Stellungnahme zum Ergebnis der Kommunalwahl vom 06. März 2016

    Es ist zwar bisher „nur“ ein vorläufiges Ergebnis, aber schon jetzt ist klar, dass sich die politischen Mehrheitsverhältnisse in unserer Großgemeinde durch die gestrige Gemeindewahl grundlegend verändert haben. Der feste und unbeirrbare Wunsch der Bürgerinnen und Bürger, endlich einen Wandel zu vollziehen, alte und verkrustete Strukturen aufzubrechen, und zukünftig stärker einbezogen zu werden hat zu einem Wählervotum von historischer Dimension geführt.

      Wir, der FWG-Stadtverband Borken (Hessen), sind überwältigt von dem Ausmaß an Zustimmung und Unterstützung das uns zuteil wurde, und von dem selbst die kühnsten Optimisten in unseren eigenen Reihen überrascht wurden.

        Unser aufrichtiger Dank gilt all den vielen Wählerinnen und Wählern, die unsere Kandidatinnen und Kandidaten so zahlreich in die Ortsbeiräte und die Stadtverordnetenversammlung gewählt haben. Sie haben mit Ihrem Mut und Ihrer Entschlossenheit bewiesen, dass Sie in der Lage sind, mit Ihren Stimmen auch weitreichende Veränderungen herbeizuführen.

          Nicht minder dankbar sind wir allen Mitgliedern, allen Helferinnen und Helfern, allen Anhängern und Unterstützern die mit ihrer fleißigen ehrenamtlichen Arbeit, ihrem unermüdlichem Engagement und ihrem unerschütterlichen Glauben dieses wunderbare und denkwürdige Ergebnis möglich gemacht haben; gegen alle Widerstände und unter Einsatz persönlicher Ressourcen. Unser allergrößter Respekt für Eure Leistung und Eure Leidenschaft!

            Zu Dank verpflichtet sind wir auch unseren politischen Mitbewerbern von der CDU und der SPD für ihren fairen und sachorientierten Wahlkampf. Auch Eurem Einsatz und Eurer Arbeit gilt unser Respekt. Vor uns allen liegen in den kommenden Jahren große Aufgaben und Herausforderungen die unter schwierigen Rahmenbedingungen in Angriff genommen werden müssen. Und dafür werden auch Euer Sachverstand und Eure Erfahrung benötigt!

              Durch das gestrige Votum haben Sie, die Wählerinnen und Wähler, der FWG Borken einen klaren Auftrag zur Gestaltung und Entwicklung unserer Großgemeinde in den kommenden fünf Jahren gegeben. Wir sehen darin nicht nur einen immensen Vertrauensbeweis, sondern sind uns gleichermaßen bewusst über das hohe Ausmaß der uns damit übertragenen Verantwortung. Wir versprechen Ihnen, dass wir diese Verantwortung äußerst ernst nehmen und niemals aus den Augen verlieren werden!

                Wir freuen uns auf die zukünftige gemeinsame Arbeit mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern!


                6 thoughts on “Stellungnahme zum Ergebnis der Kommunalwahl vom 06. März 2016”

                1. Liebe FWGler, war gestern Abend bei der Jahreshauptversammlung. Nicht nur die riesige Beteiligung, die Plätze
                  reichten nicht aus,sondern auch die vielen neuen Mitglieder haben mich sehr erfreut. Vor allem das Interesse junger Menschen sich zum Wohle der Gemeinde einzusetzen.
                  Die Sitzung war, wie immer, sehr gut vorbereitet. Die Stimmung sehr gut. Trotz alledem ist sich die Fraktion um den Ernst der Lage bewusst, welche Verantwortung sie jetzt zu tragen hat.
                  Es gilt, zum Wohle aller zu arbeiten und zu handeln. Es fängt mit Vorbereitungen zum Einrichten eines Bürgerbusses an und hört sicher nicht mit der Jugendarbeit auf. Dabei möchte man auf keinen Fall einen Alleingang machen, sondern legt Wert auf Zusammenarbeit aller Bürger und Fraktionen. Ich wünsche Euch gutes Gelingen.
                  Es grüßt Euch Christiane Brauns-Scherp (Gudensberg)

                2. Das Flaggschiff der Freien Wähler in NORD Hessen hat Fahrt aufgenommen…
                  Tolles Ergebnis, liebe FWG. Die überschäumende Freude ist berechtigt, der Status als stärkste Fraktion darf gefeiert werden. Aber das Ergebnis ist auch eine Verpflichtung gegenüber dem Wähler! Was mit einem ‚Alleinregieren‘ in Borken passieren kann hat die Vergangenheit gezeigt…
                  Viel Erfolg und politisches Geschick – Gruß aus Ottrau

                  1. Hallo Herr Pollok!

                    Vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihre Glückwünsche.
                    Keine Sorge, wir waren schon immer derselben Ansicht. Und das Ergebnis hat daran nichts verändert!

                    Es grüßt
                    Ihr FWG-Stadtverband Borken (Hessen)

                  1. Hallo Herr Englert,

                    vielen Dank für Ihre Glückwünsche. Wir hoffen und wünschen Ihnen, dass auch Sie Ihre Präsenz und Ihren Einfluß im Wormser Stadtrat in Zukunft noch weiter stärken können. Die Zeichen stehen gut für Freie Wähler. Das haben wir hier erleben dürfen.

                    Herzlichst,
                    Ihr FWG-Stadtverband Borken (Hessen)

                Schreibe einen Kommentar

                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.