0177-3317256 mail@fwg-borken.de

50 Jahre Großgemeinde Borken: Stadtteil-Radtour

Nachfolgend eine Pressemitteilung der Stadt Borken (Hessen).

Wie bereits angekündigt begeht unsere Großgemeinde in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen und dieses Jubiläum soll im Rahmen einer Stadtteil-Radtour gewürdigt werden. Aufgrund der weiterhin vorherrschenden Pandemie-Bedingungen ist kein größeres Fest vorgesehen. Die Radtour bietet jedoch allen Bürgerinnen und Bürgern, Gästen und Freizeitsportlern die Möglichkeit zur Beteiligung.

Am Sonntag, 24. Juli, in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr, können Radfahrer oder Fußgänger über den Radweg R101 ganz individuell in die Stadtteil-Radtour starten. Selbstverständlich können Sie auch mit dem Auto über die Verkehrsstraßen anreisen und die Angebote in den Stadtteilen genießen.

Um 10:45 Uhr ist das Borkener Rathaus der Treffpunkt für eine durch Stadtverordneten-vorsteher Michael Weber geführte Radtour. Er wird grundsätzlich den gesamten Rundweg über Singlis-Gombeth-Großenenglis-Kleinenglis-Kerstenhausen-Arnsbach-Borken-Trockenerfurth-Nassenerfurth-Haarhausen-Dillich-Stolzenbach-Pfaffenhausen-Freudenthal abfahren. In jedem Stadtteil ist ein kurzer Aufenthalt geplant. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können jederzeit in einem Stadtteil ihrer Wahl die Tour beenden. Weitere Radfahrerinnen und Radfahrer können sich in den Stadtteilen der Gruppe anschließen. Eine genaue Zeitangabe ist dafür jedoch nicht möglich. 

Folgende Ortsbeiräte und Vereine freuen sich auf viele Gäste, bieten Essen und Getränke an, stellen Toiletten zur Verfügung oder haben ein kleines Programm vorbereitet:

Arnsbach:              –    Imbiss und Getränke durch die Freiwillige Feuerwehr Arnsbach und Jugendliche aus anderen
                                     Vereinen am Feuerwehrgerätehaus Arnsbach

                               –    Tag der offenen Tür im Feuerwehrgerätehaus Arnsbach mit Präsentation des neuen
                                    Feuerwehrfahrzeuges

Freudenthal:           –    Verpflegungsstand durch den Ortsbeirat Freudenthal vor dem Landgasthof Wiegand

Hinweis: Trotz der Bauarbeiten am Radweg ist der Streckenabschnitt von Singlis nach Freudenthal befahrbar.

Gombeth:               –    Getränkeangebot durch den Ortsbeirat Gombeth am Bolzplatz

Großenenglis:        –    Kaffee und Kuchen durch die Landfrauen an der KiTa Großenenglis

                                  –    Tag der offenen Tür in der KiTa Großenenglis von 12 bis 16 Uhr

                                  –    Es besteht die Möglichkeit Boule zu spielen

                                  –    Die WCs der ehem. Schule können genutzt werden

Hinweis: Durch die Bauarbeiten in der Udenbörner Straße ist über die Waberner Straße eine bessere Erreichbarkeit gegeben.

Kerstenhausen:     Verschiedene Angebote direkt am Radweg:

                                  –     der Backstop

                                  –     der Sonnenscheins Landkind Wurstautomat

                                  –     die örtlichen Tankstellen

                                  –     Überall können die Sanitäranlagen genutzt werden. 

Kleinenglis:              –    Gegrilltes und Getränke durch den Ortsbeirat Kleinenglis am Dorfplatz in der Hundsburgstraße

                                   –    Boule-Bahn kann genutzt werden

                                   –    Die WCs am Dorfplatz können genutzt werden

Lendorf:                   –    Gegrilltes und Getränke durch den Ortsbeirat Lendorf an der Grillhütte Lendorf

Nassenerfurth:       –    Gegrilltes und Getränke sowie frisch gebackene Waffeln durch den Ortsbeirat und den
                                        Heimatförderverein Nassenerfurth im Park

                                   –    Die WCs des Sporthauses können genutzt werden

Singlis:                      –    Essen und Getränke durch den Ortsbeirat und den Sportfischereiverein Singlis an der
                                        Anglerhütte in der Seestraße

Trockenerfurth:      –    Essen und Getränke durch den Ortsbeirat Trockenerfurth an der Reithalle Plock mit
                                        Möglichkeit zur Besichtigung

In der Kernstadt kann der Themenpark Kohle & Energie des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseums für einen Besuch angesteuert werden. Neben einer regulären Führung ist auch eine einzelne Rundfahrt mit der Besucherbahn möglich. Außerdem werden Getränke angeboten und die Toiletten können genutzt werden.

Die Stadt Borken sowie die Ortsbeiräte und die Vereine in den Stadtteilen freuen sich auf viele Gäste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung